SANTOKU MESSER by Stefan Marquard
SANTOKU MESSER by Stefan Marquard
SANTOKU MESSER by Stefan Marquard
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, SANTOKU MESSER by Stefan Marquard
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, SANTOKU MESSER by Stefan Marquard
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, SANTOKU MESSER by Stefan Marquard

SANTOKU MESSER by Stefan Marquard

Normaler Preis
€89,90
Sonderpreis
€89,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Limitiert auf 150 Stück - SANTOKU MESSER KÜCHE ROCKT - Sonderedition Serie 1905 von Friedrich Dick!

Die Kombination altehrwürdiger Handwerkskunst und modernster Technologien sorgt bei den Messern der 1905 Serie von Friedrich Dick (seit 1778 Hersteller von Profimessern) nicht nur für eine rasiermesserscharfe Klinge, sondern auch für ein gutes und sicheres Griffgefühl

Das Santoku in der Kücke Rockt Edition ist limitiert auf 150 Stück.

Stefan selbst nutzt das Santoku mit seiner 18 cm langen Klinge regelmäßig und schätzt seine Spitzenqualität:

✓ Die Kullen des Santoku vermeiden das Anhaften beim Schneiden und das Messer ist spitzenmäßig ausbalanciert. 

Die Messer der Serie 1905 beeindrucken damals wie heute durch ihr klassisches Design, sowie eine exzellente Qualität und Funktionalität. Perfekt gewichtet und optimal ausbalanciert sind diese außergewöhnlichen Qualitätsmesser jederzeit einsatzbereit und sorgen zugleich durch das klassische Design für einen optischen Blickfang in der Küche, sowie genügen sie den heutigen sehr hohen Hygieneansprüchen. 

Ebenmäßigkeit und perfekte Balance
Die ebenmäßigen Stahlringe werden bei der Herstellung durch ein einzigartiges Verfahren untrennbar mit dem Kunststoff verbunden. Alle Messer dieser Serie sind aus hochwertigstem deutschen Stahl gefertigt, schlank geschliffen und verjüngen sich zur Spitze.  Der finale Schliff wird heute wie damals in Handarbeit durchgeführt. Ebenso die Lasergravur „Stefan Marquard“, die diese Serie einzigartig macht.

Dynamik in Schärfe
Die Endschärfe dieser Messerserie wird heute wie damals in Handarbeit durchgeführt. Die Robustheit und außergewöhnliche Schärfe dieser Messer verleihen ein ausgesprochen ungewöhnliches Kochgefühl.